Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/31/d608353508/htdocs/clickandbuilds/PartnerschaftPielaBadMnstereifel/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2362

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/31/d608353508/htdocs/clickandbuilds/PartnerschaftPielaBadMnstereifel/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2366

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/31/d608353508/htdocs/clickandbuilds/PartnerschaftPielaBadMnstereifel/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3169
Piéla

Piéla

Gemeinde Piéla in Zahlen
Die Gemeinde Piéla ist eine von 7 Gemeinden in der Provinz „GnaGna“ und liegt in der Region „Est“ inmitten der Dornstrauchsavanne.
In den 35 Orten der Gemeinde leben ca. 55.000 Menschen, davon ca. 20.000 in der Stadt Piéla. Die Arbeit der Partnerschaft hält sich nicht an Gemeinde bzw. Provinzgrenzen, so dass wir in einem Gebiet mit ca. 200.000 Menschen helfen.
Hauptnahrungsmittel ist Hirse, welche in der dort herrschenden Trockenheit gut gedeiht und nahrhaft ist. In den Wachstumsphasen benötigt jedoch auch sie Wasser.
In der gesamten Gemeinde gibt es mehrere Grundschulen und nur in den größeren Dörfern der Gemeinde weiterführende Schulen. Piéla verfügt mittlerweile über mehrere Krankenstationen, aber es fehlen Ärzte. Die Bewohner aus den weit entfernten Dörfern müssen mit Moped, Eselskarre oder, wenn notwendig, mit einem Auto zu den Stationen transportiert werden. Die Bewohner erzielen mehr als 80% ihrer Einnahmen aus den Erträgen der Landwirtschaft und leben meist in Großfamilien zusammen.
Seit 2017 besteht eine partnerschaftliche Beziehung zwischen den Gemeinden Bad Münstereifel und Piéla, durch die die Entwicklung auf kommunaler Ebene verbessert werden soll. Wir werden im nächsten Jahr den Bürgermeister von Piéla anlässlich unseres Jubiläums einladen, gemeinsam mit uns das Fest zu feiern und die Partnerschaft zwischen den beiden Gemeinden offiziell zu besiegeln.